Sie sind hier: Software

Tim7 – Deutsch und Mathe

 
Von: Stefan Juretzki
 

Nach einem Unfall findet sich Tim auf einer Insel wieder. Ein Dr. Gaaf hat ihn und seinen Hund Sultan auf dieses Eiland verschleppt und will dort illegale Experimente an ihm durchführen. Neben Tim hält der wahnsinnige Doktor auch noch die junge Mia samt ihrer Katze Tiger gefangen. Gemeinsam erkunden Tim und Mia die Insel und halten nach Fluchtmöglichkeiten Ausschau. Dazu führen sie Gespräche mit anderen Personen, die ebenfalls auf der Insel sind und für Dr. Gaaf arbeiten. Was sich anhört wie ein klassisches Adventure ist die überarbeitete Edutainment-Reihe „Tim7“ aus dem Haus digital tainment pool (dtp). Allerdings liegt der Schwerpunkt der einzelnen Tim7-Abenteuer auf der Vermittlung von Lerninhalten aus den Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch für die 3.- 6. Klassenstufen, wobei der Abenteuercharakter bei Bedarf nicht zu kurz kommt. Denn die Lerninhalte können entweder isoliert in einzelnen Übungen studiert oder eingebunden in das Abenteuer auf der Insel erarbeitet werden. Direkt bei Programmstart kann der Zugang zu den Übungen über den Menüpunkt „Archiv-Übungen“ angewählt werden oder der Schüler kann sich über „Archiv-Unterricht“ Tipps & Tricks, Informationen und Hilfen zu den unterrichtsrelevanten Themen geben lassen.
Der von den SchülerInnen favorisierte Lernweg ist die Wissensvermittlung, eingebunden in die Flucht von der Insel. Dabei begleitet man die beiden Teenager, wie sie verschiedene Stationen der Insel besuchen und dort von den Angestellten des Dr. Gaaf Informationen bekommen und Gegenstände einsammeln. Während es in den Dialogen mit Junior, dem Polynesier vom Stamm der Manyakunya, darum geht, wie man Regen herbeiführen kann und was der Stamm der Manyakunya ist, gelangt man mit einem Klick auf einen der Gegenstände, z.B. einem Werkzeugkasten, in Juniors Hütte direkt zu den Mathematik-Themen wie der Berechnung von Flächen. Zu jedem Themengebiet gibt es vier Lektionen mit Erläuterungen und anschließenden Fragen zum Thema. Die Fragen müssen entweder im Multiple-Choice-Verfahren oder durch Tastatureingabe beantwortet werden. Während der Übungen wird eine Statistik geführt, aus der zum aktuellen Zeitpunkt und auch später, als Kontrollmöglichkeit für Eltern oder LehrerInnen, ersichtlich wird, wo die Stärken und Schwächen der SchülerInnen liegen. Im Rahmen der Inselerkundung wird den SpielerInnen natürlich auch ein Grund genannt sich mit Flächen zu beschäftigen, denn wer ein Boot zur Flucht bauen möchte, sollte schon wissen, wie viel Holz man für die Grundfläche braucht. Doch nicht nur die in die Rahmenhandlung eingebundenen Übungen motivieren die SchülerInnen zum Lernen, sondern auch die grafisch anspruchsvoll umgesetzte Darstellung. Mit viel Liebe zum Detail werden die einzelnen Charaktere und Orte auf dem Bildschirm präsentiert. Neben den Spielsequenzen, sind auch die einzelnen Übungen abwechslungsreich gestaltet. Während dtp pro Klasse und Fach eine eigene CD vertreibt, geht es bei jeder CD immer um die Flucht von einer Insel. Die vermittelten Lerninhalte sind mit den Lernplänen abgestimmt, so findet man auf der CD für Mathematik im 3. Schuljahr die Themen „Geldbeträge und Längen zuordnen“, „Zahlen zuordnen“, „Zeitpunkt und Zeitdauer“ und „Mit Stellenwerten umgehen“ oder für Deutsch 4. Schuljahr „Subjekt, Prädikat und Objekt bestimmen“, „Singular und Plural“, „Wem gehört was? Die Pronomen“, „Vier Fälle für Tim (Nomen in vier Fällen)“.
Fazit: Mit Tim7 bietet dtp SchülerInnen für die Klassen 3 bis 6 und die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch (nur 5. Und 6. Schuljahr) einen motivierenden Zugang zu den entsprechenden Lerninhalten. Eingebunden in eine Abenteuergeschichte, die grafisch überzeugen kann, werden die Kinder fast unbewusst mit Lerninhalten konfrontiert. Zum gezielten Üben, bieten die Programme einen separaten Zugang ohne die spielerischen Elemente. Die Programminstallation funktioniert problemlos und die Navigation durchs Programm ist kindgerecht und wird vorbildlich in verschiedenen Animationssequenzen erläutert. Mit Tim7 merken die Kinder fast gar nicht, dass sie sich mit dem „trockenen“ Unterrichtsstoff beschäftigen.


Preis: je 25,99 EUR
Hardware: PC
Systemvor. Windows: Pentium 200 MMX oder besser, mind. 32 MB RAM, 64 MB empfohlen, Windows 98/ ME/ 2000, Highcolor-Grafikkarte ? 16 bit, 4x CD-ROM, Maus, Tastatur
Rezension von: Stefan Juretzki

dtp digital tainment pool GmbH