Sie sind hier: Software

Printmaster

 
Von: Stefan Juretzki
 

Vor ca. 10 Jahren hatte Printmaster schon eine Menge Fans. Heute hat Mindscape mehrere aktuelle Versionen von Printmaster auf dem Markt, die sich durch immer mehr Funktionalitäten unterscheiden. Wir wollen hier den "kleinsten" Printmaster, die Version Gold Deluxe, auf seine Tauglichkeit prüfen. Denn für knapp 50.- DM ist der Printmaster einen Blick wert. Die Installation vom Printmaster gestaltet sich sehr einfach. Sobald die CD eingelegt ist, startet automatisch die Installationsroutine. Ist das Programm dann erstmal installiert, kann die Arbeit beginnen. Es empfiehlt sich in der Anfangsphase dem Assistenten anzuvertrauen, der einen durch das Programm führt. Hier ist eine Soundkarte von großem Vorteil, weil der Asisstent einen mit (deutscher) Sprachausgabe durch das Programm führt. Parallel werden die Hilfen aber auch auf dem Bildschirm angezeigt.
Das Prinzip der Seitengestaltung ist schnell verstanden und es lassen sich im Nu beeindruckende Publikationen erstellen. Dabei meldet sich, falls gewünscht, immer wieder der Asisstent zu Wort um einem hier & da unter die Arme zu greifen. Zielgruppe des Printmasters sind Benutzer, die mal eben schnell eine hübsche Karte zum Geburtstag drucken wollen. Aber auch zum Gestalten von Arbeitsblättern läßt sich der Printmaster prima einsetzen. Allerdings ist das Programm nicht geeignet einen Massentext, also viel Text zu erfassen, denn diese Funktionen sind etwas "unterentwickelt". Hier wurde der Schwerpunkt mehr auf die kreative Gestaltung gelegt.
Eine Clipart- Sammlung mit 35.000 Bildern, die nach Stichworten durchsucht werden kann, bietet Bilder aus allen Bereichen zum Einbinden an. Viele weitere Extras machen den "Printmaster" zu einem echten Tausendsassa. Es sind nur wenige Mausklicks zum Jahreskalender, Gutschein, Geburtstagskarte, Urkunde und und. Als Extra bietet der Printmaster noch ein Comicfiguren-Generator (Cartoon-O-Magic), mit dem sich beliebige Gesichter generieren lassen.


Preis: ab 25,- EUR
Hardware: PC
Systemvor. Windows: Windows 3.1, 486/66Mhz oder besser, 8MB RAM, 16 MB FP, Grafikkarte 256 Farben, 2-Fach CD-ROM, Soundkarte
Rezension von: Stefan Juretzki

TLC The Learning Company