Sie sind hier: Software

Primtext

 
Von: Stefan Juretzki
 

PRIMTEXT für Windows ist extra zur Gestaltung von Arbeitsblättern und anderen Unterrichtsmaterialien konzipiert. Der Klettverlag bietet die zur Zeit aktuelle Version 2.0 für 99.- DM an. Die Installation verläuft ohne Probleme. Dabei werden neben den Programmdateien zusätzlich Schriftarten installiert, die dann zukünftig auch in anderen Anwendungen, wie z.B. Word für Windows, genutzt werden können. Das Handbuch ist vorbildlich und ist auch für absolute PC-Anfänger eine gute Einstiegshilfe. Man findet die gängisten Funktionen in der Menüleiste wieder und kann schon mit ein paar Klicks gute Ergebnisse erzielen. Das Programm ist voll auf seine Zielgruppe (Lehrer(innen)) zugeschneidert. Die mitgelieferten Schriften, inkl. Lineatur, geben den Arbeitsblättern eine persönliche Note. Eine Besonderheit an Primtext ist, dass Sie mit ein paar "Handgriffen" Lückentexte, Reim- oder Purzelwörter oder ähnliches erstellen können. Dafür geben Sie einfach einen Text vor, und geben dem Programm dann mit, welche Buchstaben, Silben oder Wörter durch Lücken ersetzt werden sollen. So lässt sich ein Text mit geringem Aufwand beliebig verändern.
Neben dem Basispaket bietet der Klettverlag noch sogenannte Zusatzmodule an:
Das MATHE-MODUL mit Übungsformaten für Primtext ermöglicht das problemlose Einfügen von komplexen mathematischen Übungsformaten, wie Zahlenmauern, Rechenhäusern, Rechendreiecken, Tabellen, Zauberquadraten, Pfeildarstellungen, Hunderterfeldern u.v.m.
Arbeiten Sie mit dem Lehrwerk Nussknacker?
Dann können Sie ab Herbst 1999 das NUSSKNACKER-MODUL zu den Klassen 1/2 nutzen. Auf einer CD-ROM finden Sie passend zu den Inhalten des Lehrwerkes Arbeitblätter mit unterschiedlichen Niveaustufen, mathematische Lernspiele und Lernzielkontrollen. Diese können Sie mit PRIMTEXT individuell verändern oder unverändert in Ihrem Unterricht einsetzen.
Fazit: Primtext kann schnell & effektiv für die Gestaltung von Arbeitsblättern eingesetzt werden. Es bietet tolle Möglichkeiten, die durch zusätzliche Module nach und nach noch ausgebaut werden.


Preis: 49,90 EUR
Hardware: PC
Systemvor. Windows: Windows 3.1, 486/66Mhz oder besser, 8MB RAM; 16 MB FP, 256 Farben; 2-Fach CD-ROM, Soundkarte
Rezension von: Stefan Juretzki

Ernst Klett Verlag