Sie sind hier: Über uns

Was LehramtsanwärterInnen und LehrerInnen alles im "Federmäppchen" finden

Für den Bereich Schule und Bildung hält das World Wide Web ein breites Spektrum an Informationen und Materialien bereit. Lehrkräfte, die auf Suche nach Arbeitsblättern für ihren Unterricht sind, können druckfertige Materialien von Bildungsservern downloaden, wer eine Klassenfahrt organisiert, kann sich auf dem Weg über die Datenautobahn Schullandheime ansehen und wer Schulbücher bestellen möchte, füllt seinen Warenkorb im Online-Shop der Schulbuchverlage. Bedingt durch das knapp bemessene Budget der Schulen und den pädagogischen Anspruch informieren sich Lehrer im Vorfeld über die Lernmaterialien. “Im Internet können sich die Pädagogen bei federmappe.de über Lernmaterialien, Literatur, Software und Equipment aus über 100 Verlagen informieren. Unter www.federmappe.de finden Surfer Rezensionen zu Materialien für den Grundschulbereich von Lehrern für Lehrer”, beschreibt Gründerin Meike Juretzki den journalistischen Ansatz. Das Online-Magazin weist auf Schwachstellen, nur bedingte Einsetzbarkeit im Unterricht hin oder empfiehlt Materialien uneingeschränkt. Neben Pädagogen informieren sich auch Eltern von Kindern, die im Grundschulalter sind, über Software, Spiele und andere Materialien, die sie beim Lernen zu Hause unterstützen. “Betreut wird federmappe.de von Lehrkräften, die das Medium Internet schon seit Jahren selber zur Unterrichtsvorbereitung und Informationsbeschaffung nutzen.”, erklärt Tanja Poßberg, eine junge Kollegin aus dem Redaktionsteam.

Wie die monatlichen Besucherzahlen verraten, wird das Angebot von federmappe.de gut von Lehrern, LAAs und Studenten der Primarstufenpädagogik angenommen. Ständig neue Rezensionen zu aktuellen Materialien für die Primarstufe und regelmäßige Gewinnspiele ziehen die Surfer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an.

Redaktion

Meike Juretzki

Studium des Lehramts für die Primarstufe in Bielefeld, 1996 2. Staatsexamen am Studienseminar in Düsseldorf, Fächer: Deutsch, Mathematik und Sachunterricht. Der PC und das Notebook waren schon während des Studiums ständiger Wegbegleiter. Das Interesse am World Wide Web waren für mich Beweggrund im Sommer 1999 federmappe.de ins Leben zu rufen.

Presse/ Webdesign

Stefan Juretzki

Wirtschaftsinformatiker aus Düsseldorf. Angefangen hatte alles Mitte der 80er mit einem Sharp MZ-731. Dieser PC mit einem 8-Bit-Prozessor hat mir das Tor in die Welt von Bits und Bytes geöffnet. Als die Idee von federmappe.de geboren wurde, war es meine Aufgabe die Ideen und Visionen zu realisieren.

Online-Redaktion

Tanja Poßberg

Lehramtsstudium in Essen von 1997 bis 2000 – zur Zeit Lehramtsanwärterin in Krefeld (Seminar: Mönchengladbach). Angeregt durch meine sehr engagierte Mentorin – die, wie könnte es anders sein, Urheberin dieser Internetseite ist –, bin ich seit Anfang 2001 eine Redakteurin von www.federmappe.de. Die Veröffentlichung eigener Unterrichtsentwürfe und Rezensionen zu verschiedensten Lehrwerken oder pädagogischen Fachbüchern macht mir großen Spaß. Ich erhalte dadurch viele neue Anregungen, Tipps und Hilfen für meine eigene Unterrichtspraxis.

Klaus Dischinger

Konnte während seiner Grundschulzeit in der Dorfschule eine Menge Erfahrungen sammeln.

Arnd von Bülow

Diplom-Betriebswirt mit starkem Spieltrieb. Deshalb liegt sein Schwerpunkt im Bereich "Lern- und Brettspiele".